Kategorie: Sicherheit

6. Mai 2013
Skanska President und CEO hebt die neunte jährliche Sicherheitswoche auf ihrer Reise zur Verletzungsfreiheit hervor

Skanska President und CEO hebt die neunte jährliche Sicherheitswoche auf ihrer Reise zur Verletzungsfreiheit hervor

In diesem Video hebt der langjährige JMJ-Kunde Skanska seine neunte jährliche Sicherheitswoche hervor, um den Erfolg des Programms "Injury Free Environment" (IFE) zu feiern.
20. März 2013
Weltklasse-Sicherheitsleistung

Interview mit dem ehemaligen Direktor für Kapitalprojekte teilt seine Einsichten darüber, was es braucht, um eine erstklassige Sicherheitsleistung zu erzielen

Rick Bair, Senior Partner bei JMJ Associates, interviewt Hans Kraus, ehemaliger Projektleiter des Chevron-Projekts Saudi Aromax, um einen genauen Rückblick auf das Projekt und die enge Partnerschaft von Chevron mit JMJ zu erhalten, um während der gesamten Projektdauer wirklich unglaubliche Sicherheitsmeilensteine ​​zu erreichen.
13. März 2013
Der Direktor von Bam Nuttall spricht über ihre Partnerschaft mit dem Sicherheitsansatz von JMJ und seinen Erfolg mit "Beyond Zero".

BAM Nuttall Director spricht über ihre Partnerschaft mit dem Sicherheitsansatz von JMJ und seinen Erfolg mit 'Beyond Zero'

Bob Treadgold, ehemaliger Direktor von Bam Nuttall, spricht über ihre Partnerschaft mit JMJ, ihre Reise mit Incident and Injury-Free ™ (IIF ™) und ihr Sicherheitsprogramm "Beyond Zero" und ihren Erfolg.
6. März 2013
Vizepräsident von Sungjin Geotec dankt JMJ für seine Partnerschaft

Vizepräsident von Sungjin Geotec dankt JMJ für seine Partnerschaft bei der Schaffung einer Sicherheitskultur während der Durchführung seines Projekts

SGT bedankt sich bei JMJ Associates für die volle Unterstützung, um diesen Rekordmeilenstein während der Durchführung des Projekts zu erreichen.
31. Dezember 2012
Vizepräsident der amerikanischen Infrastruktur

Vizepräsident der American Infrastructure Shares Wie sie ihre Incident-Raten deutlich reduziert haben

Bis 2005 waren wir im Hinblick auf die Verringerung der Anzahl von Unfällen im Wesentlichen flatlined. In 2005 haben wir begonnen, die typischen Best Practices für das Sicherheitsmanagement einzuführen. Am Ende von 2007 wussten wir, dass dies nicht genug war, um uns dahin zu bringen, wo wir in Bezug auf unsere Sicherheitskultur sein wollten.