Bevor ich zu JMJ kam, war ich Executive bei einer JMJ-Kundenorganisation. Dort habe ich hautnah erlebt, welchen Einfluss persönliche Entscheidungen auf Menschenleben und organisatorisches Wohlergehen haben können. Aus dieser Perspektive bin ich leidenschaftlich daran interessiert, den Wert zu teilen, den die Sicherheitsführerschaft Unternehmen und ihren Mitarbeitern bringen kann. 

Robin Wood ist JMJs Managing Director der Region EMEA, wo er das Geschäft von JMJ in Europa, Russland, dem Nahen Osten und Afrika leitet. Er bringt 40 jahrelange Erfahrung in der Leitung großer europäischer Baufirmen mit.

Robin kam 2011 als Managing Consultant zu JMJ und ermöglichte Engagements in den Bereichen Energie, Fertigung, Technologie und Materialien. Insbesondere leitete er die Arbeit von JMJ in Kasachstan für eine große Ölgesellschaft. 2015 wurde er in seine derzeitige Position befördert und ist für die Kunden, den Betrieb und die Leistung von JMJ in EMEA verantwortlich. Zuvor war Robin Geschäftsführer von Skanska Cementation, wo er eine Organisation von 500 Mitarbeitern in ganz Großbritannien leitete. 2010 stellte er JMJ der Organisation Skanska UK vor. Die JMJ / Skanska-Partnerschaft, die bis heute andauert, hat sich weiterentwickelt Sicherheitsführerschaft im gesamten Unternehmen und erzielte erhebliche operative Gewinne. Während seiner mehr als 30-jährigen Tätigkeit bei Skanska hatte Robin zahlreiche Funktionen inne, von der Arbeit vor Ort als Baustelleningenieur bis hin zur Leitung der Geschäftsbereiche Cementation und Skanska Rashleigh Weatherfoil.

Während seiner Zeit bei Skanska entwickelte Robin ein Verständnis für den täglichen Druck, Sicherheitsabsichten mit Projektrentabilität in Einklang zu bringen. Diese Erkenntnis ist ein wesentlicher Treiber für Robins Beiträge bei JMJ heute - sie verknüpft die Auswirkungen der Sicherheit mit den Endergebnissen.

Robin absolvierte die Heriot-Watt-Universität in Edinburgh mit einem Honours-Abschluss in Bauingenieurwesen. Von 2001 bis 2010 war er Offizier der Federation of Piling Specialists. Derzeit lebt er mit seiner Frau in Schottland und genießt die Zeit mit seinen zwei Kindern und zwei Enkelkindern.